CDU Gemeindeverband 69509 Mörlenbach
CDU Gemeindeverband
02:56 Uhr | 23.07.2019 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 
27.11.2018, 19:03 Uhr | Übersicht | Drucken
Rainer Jäger der neue CDU-Chef
Die Mörlenbacher CDU wählt bei ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorsitzenden.

Mörlenbach. Die „Nachricht des Tages“ hatte der hessische Justizstaatssekretär Thomas Metz aus der Landeshauptstadt mitgebracht: Nach der nochmaligen Auszählung der Stimmen der Landtagswahl können CDU und Grüne die Beratungen für eine Neuauflage ihres Bündnisses für eine „stabile und verlässliche“ schwarz-grünen Landesregierung fortsetzen. Metz, der als stellvertretender CDU-Kreisvorsitzender in die Weschnitztalgemeinde gekommen war, leitete die Mitgliederversammlung der Mörlenbacher Union, bei der auch ein neuer Gemeindeverbandsvorsitzender gewählt wurde. Ausführliche Jahresberichte erstatteten Rainer Jäger über die Parteiarbeit und Heinz Odenwälder für Fraktion und die gemeindlichen Gremien. Gedacht und gedankt wurde den beiden verstorbenen Mitgliedern Waldemar Pfeffer und Klaus Wächter, die viel für die Mörlenbacher Christdemokraten geleistet hatten. Derzeit arbeiten 80 Mörlenbacher in der Kerngemeinde und den zahlreichen Ortsteilen in der Partei mit; besonder begrüßt wurde der Ober-Mumbacher Ortsvorsteher Klaus Zopf. Im Mittelpunkt der Parteiarbeit stand der Wahlkampf zur hessischen Landtagswahl. Nach Mandatsverzicht des seitherigen Abgeordneten Peter Stephan konzentrierten sich die Wahlkämpfer unter Leitung von Bernhard Horstmann auf Nachfolgekandidatin Birgit Heitland mit zahlreichen Veranstaltungen und Plakatwerbung. Mit 32,8 Prozent konnte das Direktmandat durch Heitland gehalten werden; Sorge bereitet das Abschneiden der Alternative für Deutschland (AfD) mit 17,4 Prozent Zweitstimmen. Das Wahlergebnis und die zurückgegangene Wahlbeteiligung werden Gegenstand der Beratungen im Gemeindeverband sein, um bei der a am 26. Mai 2019 anstehenden Direktwahl des Europäischen Parlaments einen positiven Ausgang zu erzielen. Haushalt stabilisieren In der Gemeindevertreter-Fraktion beschäftigen sich die Mitglieder mit einer Stabilisierung des Gemeindehaushaltes. Personelle Veränderungen hätten sich beim Koalitionspartner SPD ergeben; diskutiert werde über die Ausweisung eines Gewerbegebiets zur Ansiedlung von mittelständischem Gewerbe, die man in Angriff nehmen will. Reklamiert wurden, trotz Forderung der Fraktionen, die fehlenden Berichte zur aktuellen Lage der Finanzen aus dem Rathaus an Fraktionen. Weitere Rechenschaftsberichte erstatteten Hildegard Fröhlich für die Frauen-Union, der Mitgliederbeauftragte Nicolas Odenwälder und Schatzmeisterin Anneliese Steinebrunner. Mit Bergsträßer Wein verabschiedet wurde Peter Stephan, der seit 22. September 2008 an der Spitze des Gemeindeverbandes stand. Einstimmig in geheimer Wahl wählten die Mitglieder zum neuen Vorsitzenden Rainer Jäger. Schließlich wurde Werner Voigt für seine 20-jährige Parteimitgliedschaft geehrt. du



aktualisiert von Bernhard Horstmann, 24.06.2019, 17:33 Uhr


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
News-Ticker
CDU Landesverband
Hessen
Ticker der
CDU Deutschlands
CDU Landesverband Hessen
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
   
0.20 sec.